Aufträge an die Gerichtsvollzieher

Gerichtsvollzieher(innen) sind zuständig für die Vollstreckung in das bewegliche Vermögen der Schuldner.
Außerdem übernehmen sie auch Aufgaben im Zustellungswesen und sind für die Abnahme der eidesstattlichen Versicherung zuständig.

Die Zuständigkeit der einzelnen Gerichtsvollzieher richtet sich nach der Gemeinde oder nach der Straße, in der die Schuldnerin oder der Schuldner wohnt.

Im Rahmen ihrer Zuständigkeit arbeiten sie vom Gericht unabhängig und erledigen ihre Aufträge nach eigenem Ermessen. Die Gerichtsvollzieher(innen) haben keine eigenen Diensträume im Amtsgericht.

Sämtliche Aufträge an die Gerichtsvollzieher müssen an die

Gerichtsvollzieherverteilerstelle
bei dem Amtsgericht Bitterfeld-Wolfen

Lindenstraße 9, OT Bitterfeld

06749 Bitterfeld-Wolfen

gerichtet werden.

So ist sichergestellt, dass die Aufträge auch im Vertretungs- und Krankheitsfall zeitnah bearbeitet werden können. Die eingehenden Aufträge werden von der Gerichtsvollzieherverteilerstelle an die zuständigen Gerichtsvollzieher weitergeleitet. Die Gerichtsvollzieherverteilerstelle erteilt auch Auskünfte über die Zuständigkeit der einzelnen Gerichtsvollzieher.

Räumlichkeiten / Erreichbarkeit

Die Gerichtsvollzieherverteilerstelle befindet sich im Gebäude Lindenstraße 9 in Raum L 112 (Erdgeschoss neben der Poststelle).

Telefonisch ist die Gerichtsvollzieherverteilerstelle unter +49 3493 364-110 bzw. 112 zu erreichen.

Die Poststücke an die Gerichtsvollzieherverteilerstelle können ab dem 1. Januar 2018 auch als elektronisches Dokument, das für die Bearbeitung durch die Gerichte geeignet ist, eingereicht werden. Hierzu müssen der Zwangsvollstreckungsauftrag oder andere verfahrensrelevante Erklärungen von der verantwortenden Person mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen oder signiert auf einem der in § 130a Abs. 4 ZPO (in der ab dem 1. Januar 2018 geltenden Fassung) beschriebenen sicheren Übermittlungswege eingereicht werden. Eine einfache E-Mail reicht nicht aus.

Einzelheiten zum Dateiformat und zu den technischen Anforderungen sind der Verordnung über die technischen Rahmenbedingungen des elektronischen Rechtsverkehrs und über das besondere elektronische Behördenpostfach (Elektronischer-Rechtsverkehr-Verordnung – ERVV) sowie den "Informationen zum Elektronischen Rechtsverkehr" auf der Internet-Seite www.justiz.de zu entnehmen.

 

 

Ein Zwangsvollstreckungsauftrag kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.

(Sie benötigen den Acrobat Reader. Das Dokument ist evtl. zurzeit noch nicht barrierefrei.)

 

 

 

Gerichtsvollzieher beim Amtsgericht Bitterfeld-Wolfen

 

Obergerichtsvollzieherin Grit Baraniak

Büro:

Lindenstraße 6, OT Bitterfeld

06749 Bitterfeld-Wolfen

Sprechzeiten:

Dienstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch: 10:00 - 12:00 Uhr

Telefon:

03493 402577

 

Gerichtsvollzieherin Sabine Böttger

Büro:

Lindenstraße 19, OT Bitterfeld

06749 Bitterfeld-Wolfen

Sprechzeiten:

Dienstag: 09:00 - 10:00 Uhr

Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr

Telefon:

03493 922371

 

Obergerichtsvollzieher Holger Czirnich

Büro:

Mittelstraße 12, OT Ramsin

06792 Sandersdorf-Brehna

Sprechzeiten:

Dienstag: 15:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag: 08:00 - 10:00 Uhr

Telefon:

034954 31051

 

Obergerichtsvollzieher Tim Diebl

Büro:

Ratswall 15, OT Bitterfeld

06749 Bitterfeld-Wolfen

Sprechzeiten:

Montag: 16:00 - 17:00 Uhr

Dienstag: 08:00 - 09:00 Uhr

Telefon:

03493 511393

 

Obergerichtsvollzieher Michael Schwenke

Büro:

Lindenstraße 19, OT Bitterfeld

06749 Bitterfeld

Sprechzeiten:

Montag: 15:00 - 16:00 Uhr

Dienstag: 09:00 - 10:00 Uhr

Telefon:

03493 922922